Portal » Aktuelles


Gemeinderüstzeit | 8.–10. Juni 2018 in Rathen

Wie schon angekündigt, soll im Juni eine Gemeinderüstzeit in der Felsenburg Rathen stattfinden.

Dazu sind Groß und Klein, Jung und Alt herzlich eingeladen. Wir haben insgesamt 30 Plätze zur Verfügung und müssen einen Monat vorher eine Teilnehmerliste an das Rüstzeitheim schicken. Deshalb wäre es gut, wenn Sie sich so bald wie möglich anmelden.

Hier sind die Preise für Vollpension pro Tag:
Erwachsene: DZ pro Person 35,00 € | EZ 39,00 €
Kinder: 12-16 Jahre 29,30 € | 6-11 Jahre 19,60 € I 3-5 Jahre 9,90 € | 1-2 Jahre 7,80 € I bis 1 Jahr frei

Alle näheren Angaben zum Programm u. ä. teilen wir dann in einem Rüstzeitbrief mit.
Ihre Dieter Rau und Bettina Müller


Kirchenbau

Der Kirchenvorstand hat beim Landesamt für Denkmalpflege Sachsen und bei der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens Fördermittel für die dringend nötige und lange geplante Sanierung der Lukaskirche beantragt. Es geht zunächst um einen ersten Bauabschnitt zur Sicherung der Turmfront und zur Umgestaltung des Eingangsbereiches. Wir hoffen, dass auf die Vorabzusa-gen nun bald auch die Fördermittelbescheide eintreffen werden. Wenn alles gut läuft, kann mit den Arbeiten noch in diesem Jahr begonnen werden. Ausführlicheres dazu wird im nächsten Lukasboten zu lesen sein.
Wir bitten die Gemeinde aber schon jetzt sehr herzlich und eindringlich um Mithilfe:
mehr »


Helferinnen und Helfer gesucht

Für unser Kirchencafé, welches einmal im Monat sonntags nach dem Gottesdienst stattfindet, suchen wir ab 2017 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die Lust und Zeit haben, bei den direkten Vorbereitungen (Kaffee kochen, Gebäck auflegen u.ä.) mitzumachen.
Bei Interesse bitte im Pfarramt melden.
Vielen Dank!


Internationale Partnerschaftstagung in Meißen

Bibelarbeiten, Vorträge, Workshops und Projektvorstellungen im Tagesablauf


Kostenlose Servicenummer der EKD

Sie haben Fragen zu kirchlichen Strukturen, Seelsorgeangeboten, Tagespolitik, Kirchensteuer?

Ein kurzer Anruf kann Klarheit bringen. Das Service-Telefon der evangelischen Kirche ist bundesweit kostenlos aus dem Fest- und Mobilnetz erreichbar. Unter der Rufnummer 0800-50 40 602 ist ein Team ansprechbar von Montag bis Freitag (außer an bundesweiten Feiertagen) von 9 bis 18 Uhr. http://www.ekd.de


Diakonieausschuss hilft bei persönlichen Problemen

Ergänzend zu den bereits bestehenden Ausschüssen (wir berichteten im Gemeindebrief Ausgabe Okt./Nov. 2013) wurde nun auch für die diakonische Arbeit (Dienst an Hilfebedürftige und damit "tätige Nächstenliebe") ein Diakonieausschuss gegründet.
Er wird von Frau Uta Giese, Tel. 472 24 13, geleitet.

Benötigen Sie Hilfe bei der Lösung eines Problems oder Unterstützung im Alltag, wünschen Sie einen Anruf oder einen Besuch, haben Sie Interesse an der Teilnahme an Gesprächskreisen, an der Mitwirkung in einem Chor, in einer der Jugendgruppen oder an der Mitarbeit in der Gemeinde?
Im Pfarramt und in der Kirche liegen Kontaktkarten aus, auf denen Sie Ihre Fragen und Probleme ankreuzen bzw. notieren können. Diese können Sie im Pfarramt abgeben oder in den Briefkasten in der Brauthalle der Kirche einwerfen.
Natürlich können Sie sich gern bei all diesen Fragen auch direkt bei Frau Giese, Herrn Parrer Rau oder im Pfarramt melden.


Kleiderspenden für das Sozialkaufhaus

Im Pfarramt können weiterhin während der Öffnungszeiten Sachspenden für das Dresdner Sozialkaufhaus abgegeben werden. Wir nehmen aber nur noch Textilien und Schuhe entgegen; keine Haushaltsgegenstände.


Bitte helfen Sie den Betroffenen von Naturkatastrophen und weiterhin den Flüchtlingen aus Syrien und dem Nordirak!

Immer wieder erschüttern Naturkatastrophen auf unserer Erde ganze Landstriche, viele Menschen sind betroffen und brauchen unsere Hilfe! Wieder sind die Philippinen von einem Taifun betroffen.
Dringende Hilfe wird auch für die Flüchtlinge im Südsudan benötigt, aber auch nach wie vor für die Flüchtlinge aus den Bürgerkriegsregionen Syriens und dem Nordirak. In Syrien dauert der Krieg nun schon drei Jahre an, die Lebensbedingungen in den Lagern in den Nachbarländern ist äußerst kritisch.
Große Sorge bereitet uns auch die Verfolgung von Christen in Afrika und besonders aktuell im Norden des Irak durch die IS-Truppen.
Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende!

Diakonie Katastrophenhilfe
IBAN: DE9335060190 0100100100
BIC: GENODED1DKD
LKG Sachsen - Bank für Kirche und Diakonie
Unter Verwendungszweck kann ein Kennwort angegeben werden (z. B. "Sudan" oder "Syrien" oder "Philippinen" u. a.).